Veröffentlicht in Strategie
Zwei Hände beschriften eine Karte.

Datenanalyse für den guten Zweck – so geht es

Data Science for Social Good (DSSG) Berlin unterstützt soziale Organisationen bei ihrer Arbeit mithilfe von „Data Science“. Das heißt: Wir bringen Datenanalystinnen und -analysten mit gemeinnützigen Organisationen zusammen. Basierend auf den vorhandenen Daten gewinnen wir gemeinsam Erkenntnisse für die Arbeit der Organisation. Alle Daten werden von den Datenanalystinnen und -analysten vertraulich und gemäß den Datenschutzgesetzen […] Mehr
Veröffentlicht in Strategie
Ein aufgeklappter Laptop

Wie digitales Change-Management gelingen kann

Digitale Innovationen zu entwickeln, ist eine Sache. Die andere ist es, Mitarbeitende mitzunehmen. Sie sollen im Idealfall neue Prozesse nicht nur akzeptieren, sondern mitgestalten und weiterentwickeln. Der DRK-Bundesverband hat das Experiment gewagt und sich beim Relaunch einer seiner Websites zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen auf eine Lernreise begeben. Mehr

Skalierungsgeschichten aus der Praxis… climb

Das Sozialunternehmen climb bietet in mehreren Städten Deutschlands Lernferien für Kinder aus einkommensschwachen Familien an und hilft ihnen so, ihre Potenziale zu entfalten. Ihr besonderes Angebot möchten sie nun noch weiter verbreiten. Wie das gelingt, berichten sie in diesem Beitrag. Dass Projekttransfer kein Selbstläufer ist, sondern viel harte und kontinuierliche Arbeit bedeutet, weiß auch das […] Mehr
Akademie Referentin Julia Post

Webinar: Lobbying für die gute Sache

Lobbyarbeit ist nur etwas für mächtige Großkonzerne? Falsch! „Wer nicht mit am Tisch sitzt, landet auf der Speisekarte“, lautet ein Sprichwort in der politischen Arbeit. Wer seine Interessen nicht artikuliert, findet keine Beachtung im gesellschaftlichen Diskurs. Deshalb gilt es, sich unbedingt mit an den Tisch zu setzen und sich einzubringen. [...] Mehr
Eine Hand schreibt auf einem großen Stück Packpapier

#Digitalisierung. Digitalstrategie

Die Digitalisierung der Zivilgesellschaft ist kein Zukunftstrend, sie ist längst da. Organisationen sollten jetzt ihre Chancen erkennen und die neuen technologischen Möglichkeiten zu ihrem Vorteil nutzen. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht nur in der Einführung von Tools und neuen Technologien. Es kommt vor allem auf einen gut strukturierten strategischen Ansatz an, der sowohl von der Führungsebene als auch von den einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen wird. Mehr

Video-Interview: mehr als wählen e.V.

Auf dem openTransfer CAMP in Frankfurt am 30.03.2019 sprachen wir mit Dominik Herold vom Verein „mehr als wählen“ über deren Projekt „Demokratiekonvent“. Bei diesem Partizipationsformat kommen zufällig ausgewählte Bürger:innen zusammen und diskutieren ein zentrales politisches Thema. Im Gespräch erzählt er vom Transfer des Formats von Irland nach Deutschland und der Verbreitung der Idee innerhalb Deutschlands. Mehr
openTransfer Akademie Referentin Joana Breidenbach

Webinar: New Work – erfolgreich selbstorganisiert arbeiten

Neue Organisationsformen, New Work und Selbstorganisation sind in aller Munde. Seit 5 Jahren experimentiert das betterplace lab mit flachen, kompetenzbasierten Hierarchien. Doch die meisten Ansätze um Selbstorganisation einzuführen, greifen zu kurz und sind damit zum Scheitern verurteilt. Denn sie konzentrieren sich auf die äußere, sichtbare Dimension des Wandels. Aber jede [...] Mehr

Stiftung Bürgermut: Was braucht’s für einen gelungenen Transfer?

Julia Meuter, Stiftung Bürgermut, auf dem openTransfer CAMP am 30.03.2019 in Frankfurt/Main Projekttransfer ist kein Selbstläufer. Es gibt viele Herausforderungen bei der Verbreitung des eigenen Projekts. Eine klare Strategie und einschlägige Kompetenzen im Team sind nur zwei von mehreren Gelingensbedingungen, die in der Session zusammengetragen wurden. Es gibt viele Organisationen, die ein Projekt erfolgreich vor […] Mehr
Zwei Frauen stehen vor einer Wand mit dem hashtag #otc19

ae Worldwide: Veränderung bei der ehrenamtlichen Arbeit mit Geflüchteten

Helena Lüer und Johanna Jörg von academic experience Worldwide e.V. (ae Worldwide) beim openTransfer CAMP am 30.03.2019 in Frankfurt/Main Die studentische Initiative steht vor derselben Herausforderung wie viele andere, die mit Geflüchteten arbeiten: Angebote, die 2015 auf einen klaren Bedarf trafen, werden nicht mehr nachgefragt. Woran liegt das? Und wie kann eine Organisation darauf reagieren? […] Mehr