Virtuelle Helfer – diese Tools sollte man kennen

Wenn Sie eine Idee transferieren möchten, dann sind Sie und Ihr Team darauf angewiesen, Ihr Vorhaben bekannt zu machen und so reibungslos wie möglich - auch über verschiedene Standorte hinweg - zusammenzuarbeiten. Das Internet bietet mittlerweile eine Fülle an Unterstützungsangeboten für die tägliche Arbeit. Mehr

Tipps und Tools – Der Qualitätswerkzeugkoffer

Um die Qualität Ihres Projekts bei der Verbreitung zu sichern, können Sie verschiedene Werkzeuge verwenden. Mit Zertifizierungen, Audits und Benchmarking stellen Sie sicher, dass bestimmte Anforderungen eingehalten werden, die für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts notwendig sind. Indem Sie diese Standards anwenden, beweisen Sie als Projektgeber die Qualitätsausrichtung Ihres Projekts. Mehr

Die Sozialhelden – Wir haben viele Geschichten zu erzählen

Andi Weiland war nicht zum ersten Mal auf dem OTC und gehört zum aktiven Kreis der Berliner Sozialunternehmer. Der Verein die Sozialhelden initiiert Projekte um auf soziale Probleme aufmerksam zu machen. Andi kümmert sich dort um die Öffentlichkeitsarbeit und hat einen journalistischen Hintergrund. Er sieht in der PR-Arbeit in erster Linie einen Service für JournalistInnen. Mehr

Die Kanban-Methode

Für den Skalierungsprozess bietet Kanban jedem Akteur die Chance, selbstbestimmt eine klar umrissene Aufgabe zu übernehmen und Themen, die ihm am Herzen liegen, in einem transparenten Prozess zu bearbeiten. Mehr

Wie man einen Wirkungsplan schreibt

Alle Organisationen müssen planen – ihre inhaltlichen Aktivitäten genauso wie die Finanzierung oder ihre Entwicklung. Wie ein solider Wirkungsplan gelingt und wofür man ihn braucht, erklärt Claudia Leißner, ehemalige Investmentmanagerin bei der gemeinnützigen Auridis GmbH. Mehr

Weltbeweger – Partner online finden

Die Berliner Stiftung Bürgermut hat es sich zur Aufgabe gemacht, Orte zu schaffen, die Ideenpool sind und gleichzeitig Vernetzungsmöglichkeiten bieten. Die Stiftung hat ein konkretes Ziel vor Augen. Aktive Bürger, die permanent voneinander und miteinander lernen, die praktische Erfahrungen unmittelbar austauschen und sich Organisationen übergreifend vernetzen, machen sich selbst und ihre Engagements unabhängiger von staatlichen Rahmenbedingungen. Mehr