DORV-Zentren – Wettbewerbe und Preise

Heinz Frey hat jede Menge Preise gewonnen. Seine Idee, eine dörfliche Infrastruktur durch von Bürgern betriebene DORV-Zentren mit multifunktionaler Versorgung aufrechtzuerhalten, kennen inzwischen viele. openTransfer.de wollte wissen, welche Rolle die Auszeichnungen für die Verbreitung der Idee spielten. Mehr

Konsequent einbeziehen: Das Team im Skalierungsprozess

Wenn Projekte erfolgreich arbeiten, stellt sich früher oder später die Frage, ob man das Projekt verbreiten will. Wenn ja, muss das Projekt strukturiert, skaliert und für einen Transfer aufbereitet werden. Schnell merkt man, dass eine Skalierung gerade für die Freiwilligen eine einschneidende Veränderung ist. Dabei gibt es einfache Tipps, diesen Prozess gut vorzubereiten und zu begleiten. Mehr

Die Sozialhelden – Wir haben viele Geschichten zu erzählen

Andi Weiland war nicht zum ersten Mal auf dem OTC und gehört zum aktiven Kreis der Berliner Sozialunternehmer. Der Verein die Sozialhelden initiiert Projekte um auf soziale Probleme aufmerksam zu machen. Andi kümmert sich dort um die Öffentlichkeitsarbeit und hat einen journalistischen Hintergrund. Er sieht in der PR-Arbeit in erster Linie einen Service für JournalistInnen. Mehr

Transparenz – Warum sie wichtig ist und wie man sie herstellt

"Transparenz" - um den Begriff wird ein ziemlicher Zirkus veranstaltet. Dabei ist es eigentlich ganz einfach: Es geht darum, über die eigene Organisation und die geleistete Arbeit zu berichten. Nach innen wie nach außen. Das alles mit überschaubarem Aufwand und möglichst so, dass alle davon profitieren. Mehr

Fairnopoly – Wenn das Projekt durch die Decke geht

Fairnopoly, das nachhaltige Ebay, hat mit überschaubarem Aufwand jede Menge Aufsehen für seinen Online-Marktplatz erreicht. Wie man sich ins Gespräch bringt und den Hype richtig managt, erklärt Ulrike Pehlgrimm, die für die Öffentlichkeitsarbeit bei Fairnopoly verantwortlich ist. Mehr

Socialbars – Konflikte lösen beim offenen Transfer

Wie löst man Konflikte, wenn es dafür kein organisatorisches Verfahren gibt? Die Socialbar gibt es inzwischen in 12 Städten - sie macht vor, wie beim offenen Transfer eines Projekts der Überbau mitwächst, ohne die Beinfreiheit der Mitglieder einzuschränken. Mehr

Fundraising und Storytelling

Storytelling ist eine wirksame Methode für Non Profits, erzählerisch zu erklären, was sie machen. Gleichzeitig funktioniert es als effektives Fundraising-Instrument. Zwei Mitglieder von Teach First zeigten den Teilnehmern ganz praktisch, wie es funktioniert. Mehr

Social-Media-Sprechstunde goes OTC

Social Media ist mehr Ausprobieren, als Gelerntes zu replizieren. Mario Sorgalla warb für ein strategisches Vorgehen, das aber jede Menge Raum für Experimente lässt. Viel Überzeugungsarbeit musste er nicht leisten, wenn er die Glaubwürdigkeit des Social-Media-Auftritts betonte. Mehr