openTransfer CAMP #Zukunft – die Dokumentation

220 Anmeldungen, 21 Sessions, 3 Veranstalter und ein Studio in einer ehemaligen Maschinenfabrik. Das Barcamp rund um die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Wie kann die Digitalisierung nachhaltiger, fairer und ökologischer gestaltet werden? Die Frage beschäftigt derzeit viele Non-Profit-Organisationen – denn wir reisen zwar aktuell weniger, dafür streamen wir exponentiell, verbrauchen mit der vielen Hardware wichtige Ressourcen und produzieren ordentlich Elektroschrott. Gleichzeitig ermöglichen es in der Kampagnenarbeit digitale Kanäle mit wenig Ressourceneinsatz eine hohe Reichweite zu erzeugen. Wie können wir dies ausbalancieren, eigenständig entscheiden und nicht globalen Plattformen das Feld überlassen?

In 21 Sessions wurden auf diese Fragen Antworten entwickelt. Ideen, wie man mehr auf open source setzen kann und seine Büro-Infrastruktur grüner und fairer aufstellt, waren dabei. Es ging ums Wissen und Ressourcen Teilen per Wikis, E-Learning oder Sharing-Plattformen und darum, wie Kampagnen digital funktionieren – ein praller Tag, an dem die Teilnehmenden für jede Menge Motivation, Wissenszuwachs und Vernetzung sorgten.

Sessionrunde 1

Gemeinwohlwiki. Partizipative Wissenssammlung für die engagierte Zivilgesellschaft

Wie können Stiftungen und soz. Organisationen nachhaltiger werden?

Selbsthilfeangebote digital – Möglichkeiten und Grenzen 

welt.weit.virtuell – was sind Anderswerte des Digitalen Globalen Lernens?!

Was ist gute (nachhaltige) Software?

Als Maker die Welt von Morgen gestalten

Online-Kampagnen zum emissionsleichten Reisen

Sessionrunde 2

Klimaschutzkonzept 2.0 digital

Was Unternehmen von sozialen Organisationen lernen können

Wie lassen sich Themen der Nachhaltigkeit mit Kindern und Jugendlichen erforschen und vermitteln?

“ECO” – eine CO2-Währung als ökologisches Grundeinkommen

Wie nachhaltig sind eigentlich Webseiten?

Wie kann ein Grundeinkommen das bürgerschaftliche Engagment fördern?

Viel Bedarf und wenig Kapazität, aber nur gemeinsam geht nachhaltig!

Sessionrunde 3

Partizipationsplattformen zur Selbstverwaltung von Stadt

Veranstaltungen mit freier Open-Source-Software organisieren

Sofort-Aktion für einen kleineren digitalen Fußabdruck!

ReplacePlastic – Mit der Smartphone-App gegen die Plastikflut

Triggerwarnung – zielgruppengerechte Kommunikation

Wie können Nachhaltigkeits-Netzwerke tatsächlichen Mehrwert schaffen?

Video

Fotos

32. openTransfer CAMP #Zukunft aus Braunschweig

Das komplette Flickr-Album anschauen

Die Fotos können für eine Berichterstattung zum Barcamp unter dieser Lizenz verwendet werden: CC BY-NC-SA 2.0 DE

Bitte folgenden Fotocredit angeben: Philipp Ziebart | openTransfer.de

Wer wir sind?

Veranstalter des openTransfer CAMPs #Zukunft waren die Stiftung Bürgermut mit ihrem Programm openTransfer, die Braunschweigische Stiftung sowie das Programm “Spielfeld Gesellschaft” der Niedersächsichen Lotto-Sport-Stiftung. Technische Partnerin war die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt.

Fotos: Philipp Ziebart | openTransfer.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.