Wie nachhaltig sind eigentlich Webseiten? Eine Einführung in nachhaltiges Webdesign

Tina Reis, feministclickback.org

https://feministclickback.org/

„Webseiten verbrauchen auch Strom – manche mehr als andere. Wer bei seiner Webseite auf Nachhaltigkeit Wert legt, hat mit der Wahl eines grünen Hosting-Anbieters schon eine gute Grundlage geschaffen, doch nachhaltiges Webdesign hört damit noch lange nicht auf. In dieser Session stelle ich vor, welche Dimensionen das Thema Nachhaltigkeit bei Webseiten hat und wie ich die Nachhaltigkeit meiner Webseite ‚messen‘ und verbessern kann.“

White Board zur Session: https://flinga.fi/s/F7UQVWD

Ausgangslage

  • Webseiten verbrauchen auch Strom – manche mehr als andere – worauf muss hierbei geachtet werden?
  • Nachhaltigkeit ist mehr als Energiesparsamkeit. Welche Gesichtspunkte werden außerdem betrachtet?
  • Was bedarf es wirklich, um die angestrebten Inhalte auf der Website zu vermitteln (Animationen, etc.)?


Fragen/Herausforderungen

  • Gibt es ein Netzwerk für nachhaltiges Design/Usability?
  • Wie wird den Nutzer:innen die Kontrolle über ihre Daten gegeben?
  • Offen für alle: Heißt das nicht auch Barrierefreiheit?
  • Wie wichtig ist die Konzeptions- und Beratungsphase? Klärung von Zielen einer Webseite.


Ideen/Rückmeldungen

  • Open Source sowie nachhaltiges Hosting sind zentrale Bausteine, die zur Nachhaltigkeit von Websites beitragen.
  • Eigentlich bräuchte es eine Art „Entrümpelungsservice“, speziell um Websites nachhaltiger zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.