Veranstaltungen mit freier Open-Source-Software organisieren

Mario Behling

„In dem Workshop werden wir freie Open-Source-Lösungen und -Anbieter vorstellen und selbst ausprobieren. Themen sind Registrierungs- und Ticketingsysteme, Videolösungen, Office-Tools und Sharing-Lösungen wie Nextcloud.“

Ausgangslage

Welche Open-Source-Tools gibt es?

Fragen/Herausforderungen

  • Erfahrungen bei Bildungseinrichtungen oder für Senioren
  • Vieles auf Englisch oder weniger nutzerfreundlich
  • Manche Online-Meeting-Tools sind nur bedingt barrierearm (z.B. Gebärdendolmetschen als zweiten festen Stream, Sprachdolmetschen, Usability für Blinde)
  • Datenleitungsqualität oft mäßig (abgehackte Übertragung, Ton)
  • Open-Source-Dienste sind gut, weil man sie unabhängig selbst aufsetzen oder mieten kann

Ideen/Rückmeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.