Patenschaften

ist ein Programm der Stiftung Bürgermut

Auf dem Foto sind Steffi, Johannes und Bea (von links) aus dem Projekt openTransfer Patenschaften beim Aktionstag

Patenschaften wirken vielfältig und direkt: Das zeigen nicht nur zahlreiche Studien, sondern auch unsere Erfahrungen aus über fünf Jahren openTransfer Patenschaften. Seit 2017 haben wir mit Barcamps, Online-Seminaren, Workshops, Expeditionen und Publikationen die Vernetzung, Verbreitung und Qualifizierung von Projekten für Geflüchtete in den ostdeutschen Bundesländern gefördert.

Im Jahr 2023 erweiterten wir unsere Zielgruppe und schaffen Angebote für alle Patenschafts-, Mentoring- und Tandemprojekte bundesweit. Neben dieser Erweiterung haben sich auch die Angebote und Formate stetig weiterentwickelt und inhaltlich einen Schwerpunkt auf die Digitalisierung und Hybridisierung von Patenschafts- und Mentoringarbeit gelegt. Hierfür wurden Coaching- und Qualifizierungsprogramme wie das Patenschaften Sprungbrett oder die hybride Patenschaften-Tour konzipiert.

openTransfer Patenschaften ist ein Programm der Stiftung Bürgermut, gefördert durch das Bundesprogramm “Menschen stärken Menschen” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Stefanie Reiter

Logo des Projektes openTransfer Patenschaften

Was ist geplant?

codo – Das Daten-Tool für Patenschafts- und Mentoringprojekte

Mentoring und Patenschaftsbeziehungen können eine besonders wertvolle Erfahrung für alle Beteiligten sein. Doch wie bei jedem Projekt gibt es auch hier eine Vielzahl von Aufgaben und Prozessen, die organisiert und dokumentiert werden müssen, um ein reibungsloses und erfolgreiches Projektmanagement zu gewährleisten. “codo” hat zum Ziel, den Projektalltag deutlich zu vereinfachen und Ressourcen einzusparen.

Zum Projekt

Stefanie Reiter

Unsere Blogartikel

“Eine gleichberechtigte Gesellschaft wird durch die Vielfältigkeit ihrer Geschichten geprägt.” Wie Pat:innenschafts- und Mentoringorganisationen diese Geschichten in ihrer Öffentlichkeitsarbeit erzählen, ihre Vision vermitteln und ihre Wirkungsmacht nutzen können, erfahrt ihr im neuen Blogbeitrag von Miriam Lowack.

Zum Blogartikel

Mehr Patenschaften Blogartikel!

Artikel unserer Reihe „Mentale Gesundheit in Patenschafts- und Mentoringorganisationen“:

Artikel unserer Reihe „Digitale Entwicklungen in der Patenschafts- und Mentoringszene“:

Stefanie Reiter

Dokumentation der Digitalen Trainingsreihe

Das Thema Organisationsentwicklung steht bei openTransfer in diesem Jahr im Mittelpunkt. Daher widmen wir uns in einer Digitalen Trainingsreihe dem Thema Organisationsentwicklung für Patenschafts- und MentoringorganisationenIn vier Digitalen Trainings beleuchten wir unterschiedliche Schlüsselfaktoren und ermöglichen euch damit einen individuellen Transfer für die Bedarfe eurer Organisation. Erhaltet praktische Tipps und hilfreiche Impulse! Meldet euch jetzt an!

Zur Dokumentation der Digitalen Trainingsreihe

Stefanie Reiter

Das war das openTransfer CAMP #MentoringWirkt

Beim openTransfer CAMP #MentoringWirkt versammelten sich 80 Engagierte zum inspirierenden Klassentreffen der deutschlandweiten Patenschafts- und Mentoringszene. Hier wurden nicht nur intensive Diskussionen geführt, sondern auch die Gelegenheit genutzt, an vier praxisorientierten Workshops teilzunehmen und facettenreiche Barcamp-Sessions zu gestalten. Es war ein Tag voller Engagement, Erkenntnissen und inspirierender Momente, der die beeindruckende Vielfalt und Lebendigkeit der Mentoringszene in Deutschland eindrucksvoll aufzeigte.

In der Dokumentation sind die Inhalte und Impressionen des openTransfer CAMPs #MentoringWirkt zusammengefasst.

Zur Dokumentation

Stefanie Reiter

Die Dokumentation der Patenschaften-Tour ist da!

Text auf Bild: Patenschaften auf Tour: Mentale Gesundheit für dich und deine Organisation! 14.-23. November 2022. Neben dem Text ist ein Weg in Stricklinien dargestellt. In der Strichlinie sind an drei Stellen Pinnadeln abgebildet.

Patenschaften waren auf Tour! Im November haben wir uns im Rahmen von unserem Workshop-Programm “Patenschaften auf Tour: Mentale Gesundheit für dich und deine Organisation!” intensiv mit den Themen Resilienz, Stressbewältigung, Akquise von Mentor:innen und mentaler Gesundheit innerhalb der Organisation beschäftigt.

Ihr konntet bei unserer Tour nicht dabei sein oder möchtet nochmal etwas nachlesen? Dann schaut in unsere Dokumentation! Dort findet ihr Zusammenfassungen der Workshops und Digitalen Trainings sowie alle Materialien.

Zur Dokumentation der Patenschaften-Tour

Stefanie Reiter

openTransfer Patenschaften 2023 – Bleib auf dem Laufenden!

Kräfte bündeln, zu Kooperationen anstiften, einzelne Initiativen zu Netzwerken verknüpfen, gemeinsames Lernen ermöglichen – das sind auch im Jahr 2023 die Ziele unseres Projekts openTransfer Patenschaften.

Das Bild wurde von oben bei einem openTransfer #Patenschaften Barcamp aufgenommen. Menschen stehen in kleinen Gruppen um Tische herum und unterhalten sich.

Willst du über unsere Angebote und Veranstaltungen auf dem Laufenden bleiben? Dann trag dich in unsere Mailingliste ein!

Jetzt anmelden

Christine Langer

Christine Langer ist bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinatorin bei openTransfer #Patenschaften tätig. Sie studierte Internationale Entwicklung und Koreanologie in Wien und Seoul (Südkorea) sowie Gender Studies in Berlin (MA Gender Studies). Während ihrem Studium begann sie beim Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) zu arbeiten wo sie nach ihrem Abschluss das Mentor:innen Programm für queere Geflüchtete leitete. Privat engagiert sie sich im Bereich (Queer-)Feminismus und Fußball.

Nach zwei Jahren: Endlich wieder ein analoges openTransfer CAMP!

Fotocredit: Andi Weiland I openTransfer.de

Am 01. Juli 2022 hat sich die bundesweite Patenschafts- und Mentoringszene bei unserem openTransfer CAMP Mental Health in Berlin getroffen, um sich zum Thema Mentale Gesundheit analog auszutauschen. Die Impulse, Brainstormingrunden und Diskussionen gingen aber auch über unser Schwerpunktthema hinaus. Projektverantwortliche, Engagierte und auch Mentor:innen & Mentees haben in 13 Sessions über gemeinsame Herausforderungen gesprochen, Tipps weitergegeben mental gesund zu bleiben und Erfahrungen geteilt, wie man andere dabei unterstützt. Es ist einen Tag lang Raum für Diskussionen, Vernetzung und Wissenstransfer entstanden. Wer nicht dabei sein konnte, wir haben eine ausführliche Dokumentation für euch erstellt. 

Zur Dokumentation

Christine Langer

Christine Langer ist bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinatorin bei openTransfer #Patenschaften tätig. Sie studierte Internationale Entwicklung und Koreanologie in Wien und Seoul (Südkorea) sowie Gender Studies in Berlin (MA Gender Studies). Während ihrem Studium begann sie beim Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) zu arbeiten wo sie nach ihrem Abschluss das Mentor:innen Programm für queere Geflüchtete leitete. Privat engagiert sie sich im Bereich (Queer-)Feminismus und Fußball.

Patenschaften Publikationen

openTransfer Magazin #Patenschaften | Vol. 2

Im openTransfer Magazin #Patenschaften Vol. 2 zeigen wir euch die Vielfalt von Patenschafts-, Mentoring- und Tandem-Projekten, stellen euch neue Ansätze in der Patenschaftsarbeit vor und widmen uns den Themen Skalierung und Collective Impact.

 

openTransfer Magazin #Patenschaften | Vol. 1

Im openTransfer Magazin #Patenschaften erfahrt ihr alles rund um gute Kooperationen und Netzwerkstrukturen. Lasst euch von innovativen Projekten und Expertentipps inspirieren und findet Kontakt zu Initiativen und Organisationen, mit denen ihr in Zukunft zusammenarbeiten könnt!

 E-Book #Patenschaften

Die Ergebnisse aus zwei Jahren openTransfer Patenschaften, das Erfahrungswissen, best practices sowie Tipps & Tools aus Barcamps, Webinaren und Stipendium haben wir in diesem E-Book zusammengefasst. Es inspiriert und hilft Initiativen ganz praktisch bei der Verstetigung und dem Transfer ihrer Patenschaftsprojekte für Geflüchtete.

Johannes Hofmann

Johannes Hofmann unterstützte bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinator das Projekt D3 und die Kolleg:innen des openTransfer Programms. Während und nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre und des Informationsmanagements in Koblenz und Warschau arbeitete er beim BildungsCent e.V. im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie in eigenen Projekten im Gebiet der Kreislaufwirtschaft.

Webinare zum Nachschauen

In den letzten Jahren gaben Expert:innen und Praktiker:innen in einstündigen Online-Seminaren Einblicke in Themen der Projektarbeit. Die Webinare könnt ihr hier nachschauen:

2022

Webinar: Eine Kindheit in Zeiten von Corona
Webinar: Migration, Flucht und Pandemie
Webinar: Stressbewältigung im Arbeitsalltag

2021

Webinar: „Mentoring inklusiver gestalten“
Webinar: „Machtstruktur Sprache – Wie werden Mentoringbeziehungen davon geprägt?“
Webinar „Tipps und Tricks zum hybriden Onboarding Prozess“
Webinar „Patenschaftsprojekte neu denken – Hybride Ansätze für meinen Projektalltag“

2020

Webinar „Der digitale Werkzeugkasten – Tools kennen und richtig anwenden“
Webinar „Freizeitaktivitäten mit Videos und Live Streams nach Hause bringen“
Webinar „Community Building trotz physischer Distanz“
Webinar „Workshops online erfolgreich gestalten“
Webinar „Deine Toolbox für herausfordernde Zeiten“
Webinar „E-Mentoring – Erste Erkenntnisse und Tipps zur Umsetzung“

2019

Webinar „Gemeinsam! Konkurrenz vermeiden und Netzwerke gut nutzen“
Webinar „Vielfalt! Wie spreche ich unterschiedliche Zielgruppen an?“
Webinar „Mitmachen! Wie gewinne ich neue Pat:innen und Mentor:innen?“
Webinar „Sichtbarkeit! Wie mache ich mein Projekt bekannter?“

2018

Webinar “Kooperationen mit Unternehmen”
Webinar “Gute Pressearbeit”
Webinar “Netzwerke aufbauen und betreuen”
Webinar “Freiwilligenmanagement 1 – Ehrenamtliche gewinnen”
Webinar “Freiwilligenmanagement 2 – Ehrenamtliche binden”

Christine Langer

Christine Langer ist bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinatorin bei openTransfer #Patenschaften tätig. Sie studierte Internationale Entwicklung und Koreanologie in Wien und Seoul (Südkorea) sowie Gender Studies in Berlin (MA Gender Studies). Während ihrem Studium begann sie beim Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) zu arbeiten wo sie nach ihrem Abschluss das Mentor:innen Programm für queere Geflüchtete leitete. Privat engagiert sie sich im Bereich (Queer-)Feminismus und Fußball.

Team & Kontakt

Bea Hasse [sie/ihr]
Projektleiterin
E-Mail

Daniel Männlein [er/ihn]
Projektmanager
E-Mail

Stefanie Reiter [sie/ihr]
Projektmanagerin
E-Mail

Telefonisch erreicht ihr uns unter dieser Nummer: 030-30 88 16 66

In Elternzeit:
Lisa Klank, Projektkoordinatorin (nicht auf dem Foto)

Stefanie Reiter

Ein Programm der Stiftung Bürgermut

Gefördert vom: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Henrik Flor

Diplom-Politologe, absolvierte nach dem Studium ein Verlagsvolontariat und betreute danach für eine Kommunikations-Agentur verschiedene Kunden aus der Buchbranche. Er leitete bis 2021 den Bereich Redaktion & Konzeption bei der Stiftung Bürgermut, baute dort das digitale Engagement-Magazin Enter auf und war von Anfang an bei der Entwicklung von opentransfer.de dabei. Henrik Flor ist Gründungsmitglied des Vereins Netzdemokraten, der Partizipationsmöglichkeiten im Internet auslotet.