Webinar-Reihe: Freiwilligenmanagement – Ehrenamtliche gewinnen

Was motiviert Ehrenamtliche? Fünf Schritte zur Gewinnung von Engagierten

Freiwilliges Engagement liegt im Trend: das zeigt die steigende Zahl der Engagierten in den vergangenen 20 Jahren und die große Bereitschaft zum Engagement. Viele Menschen würden sich engagieren, wenn sie denn für eine interessante Tätigkeit angesprochen werden. Zugleich melden immer mehr Vereine, dass sie Schwierigkeiten haben Ehrenamtliche zu finden, z.B. als Trainerin im Sportverein oder als Vorleser in der Schule.

In diesem Webinar zeigt Kristin Reichel von der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland wie ein Matching zwischen potenziellen Engagierten und passender Tätigkeit gelingen kann. Sie stellt ein systematisches Vorgehen für die Gewinnung vor, das den Motiven der Ehrenamtlichen Rechnung trägt.

Inhalte des Webinars:

  • Motive für Freiwilliges Engagement
  • Voraussetzungen für die Gewinnung
  • Systematisches Vorgehen für die Gewinnung von Ehrenamtlichen

 

Der zweite Teil zum Thema Freiwilligenmanagement findet am 5. November statt und hat den Fokus “Ehrenamtliche begleiten und binden“.

Zielgruppe: Das Webinar richtet sich vorrangig an Organisationen, Vereine und Stiftungen mit Patenschaften-, Tandem-, oder Mentoringprogrammen, steht aber allen offen.

Referentin:

Dr. Kristin Reichel ist Bildungsreferentin in der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland. Sie leitet Seminare zu den Themen Freiwilligenkoordination und Freiwilligenmanagement. Als stellvertretende Leitung der Agentur Quifd – Qualität in Freiwilligendiensten (in der Akademie für Ehrenamtlichkeit) begleitet sie eine ehrenamtliche Gruppe.

 

Das Webinar findet im Rahmen des Programms openTransfer #Patenschaften statt.
openTransfer #Patenschaften fördert die Vernetzung, den Wissenstransfer und die Verbreitung von Patenschafts-, Tandem, und Mentoring-Initiativen in den ostdeutschen Bundesländern. Alle Angebote des Programms – darunter Webinare, Workshops, Barcamps – sind kostenfrei. Mehr Informationen unter http://opentransfer.de/projekte/patenschaften/.