Dokumentation des openTransfer CAMPs #Patenschaften am 25.06.2021

Am 25. Juni 2021 traf sich die bundesweite Patenschafts- und Mentoringszene im digitalen Raum, um gemeinsam über Chancen, Zukunftsvisionen und Herausforderungen der Patenschafts- und Mentoringarbeit zu diskutieren, sich auszutauschen und gemeinsam Neues zu entwickeln.

Fotocredit: Marcel Hasübert | openTransfer.de (CC by nc)

Worum ging es?

Nachdem Patenschafts- und Mentoringorganisationen in den vergangenen Monaten ihre Projekte digitalisiert und neue Strukturen implementiert haben, beschäftigt nun Viele die Frage, wie es nach einem möglichen „Ende“ der Pandemie weitergeht. Welche Ideen und neuen Lösungsansätze sind während Corona entstanden? Welche dieser Neuerungen sollen auch nach der Pandemie aufrechterhalten werden? Und: Bleibt Patenschafts- und Mentoringarbeit eigentlich von nun an hybrid? Darüber haben wir, im Rahmen des CAMPs, mit Teilnehmenden aus ganz Deutschland diskutiert.

Diesmal meldeten wir uns aus dem Süden Deutschlands, genauer gesagt, aus Mannheim. Durch das digitales Format der Veranstaltung war es Barcamper:innen bundesweit möglich, sich an unserem CAMP zu beteiligen und ihren Input, ihre Fragen, Anregungen und Ideen einzubringen. Schlussendlich kamen 12 spannende Sessions zusammen, in denen Herausforderungen besprochen, neue Learnings weitergegeben und intensiv genetzwerkt wurde. Die Themen reichten von der Hybridisierung von Patenschaftsprojekten über rassismussensible Tandemarbeit bis zu einem neu entstehenden bundesweiten Dachverband.

Nachfolgend findet ihr Videomitschnitte der 11 verschiedenen Sessions des Barcamps:

Sessionrunde 1

Netzwerke unterstützen

Plötzlich digital. Die Sprechstunde #31 Sommerspezial: gather.town

bundesweiter Dachverband: Denke ihn mit! #basisgetrieben #bedarfsorientiert #quietschneu

Mentoring in ländlichen Räumen – wie Patenschaften auf dem Land ticken und Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vor Ort unterstützt werden können

Sessionrunde 2

Wie viel Ziel muss sein? Eine wissenschaftliche Debatte mit brisanter praktischer Aktualität!?

Lernen durch Engagement & Kultur

Digitales & hybrides Mentoring für Grundschüler & Teens – Einblick & Austausch zum COVID Schulprojekt Deine Lernbox

Mentoringbegleitung bei Technovation Girls: Mädchen entwickeln App-Projekte

Sessionrunde 3

Mehr Menschen erreichen – wie das Prinzip „Skalierung“ funktioniert

Patenschaften: wie kann das Freiwilligenmanagement auch digital gut gelingen?

Rassismussensible Tandemarbeit: Erfahrungen, Strategien, Bedarfe

Fotos

33. openTransfer CAMP #Patenschaften am 25. Juni 2021

Das komplette Flickr-Album anschauen

Fotocredit: Marcel Hasübert | openTransfer.de (CC by nc)

Auch über Social Media waren wir vertreten!

Wer wir sind?

Das digitale Barcamp findet im Rahmen des Programms openTransfer #Patenschaften statt. openTransfer #Patenschaften fördert die Vernetzung, den Wissenstransfer und die Verbreitung von Patenschafts-, Tandem, und Mentoring-Initiativen bundesweit. Alle Angebote des Programms sind kostenfrei. Mehr Informationen unter http://opentransfer.de/projekte/patenschaften/

openTransfer #Patenschaften ist ein Programm der Stiftung Bürgermut, gefördert durch das Bundesprogramm “Menschen stärken Menschen” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Eine Veranstaltung von:

Netzwerkpartner:innen

Ein Barcamp wird zum Erfolg, wenn die richtigen Partner:innen mit an Bord sind. Wir freuen uns, dass die BASF SE und das Frankfurter Netzwerk Mentoring uns beim openTransfer CAMP #Patenschaften unterstützt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.