Veröffentlicht in News
Zwei junge Männer legen sich die Hand auf die Schulter und lachen.

Zusammenfassung: NPO-Blogparade #mehrPatenschaften braucht das Land

Hannes Jähnert, der sich beim DRK-Generalsekretariat mit den Themen Soziale Innovationen und Digitalisierung befasst, hat sich eingeschaltet, Marc Boos, Onlineredakteur bei der Caritas, teilte Sternstunden und Herausforderungen und Lena Blum von der Bürgerstiftung Hamburg berichtete von den „Landungsbrücken für Geflüchtete“. Schließlich hat Sebastian Gillwald von openTransfer sich Patenschafts-Initiativen in Ostdeutschland etwas genauer angeschaut – und […] Mehr
Veröffentlicht in News
Frau nutzt ein Flipchart als Ablage um etwas auf einen Zettel zu schreiben

Beitrag zur NPO-Blogparade #mehrPatenschaften – Erfahrungen aus Schwerin

Am 25. März 2017 fand in Schwerin das openTransfer CAMP statt. Als Projektmanager des Programms openTransfer #Patenschaften bei der Stiftung Bürgermut habe ich die Veranstaltung organisiert. Hier meine Bestandsaufnahme, wie es Patenschaftsprojekten in den Neuen Bundesländern geht und wo Handlungsbedarf besteht.   TOP 1: Engagement abseits etablierter Strukturen Über 90 engagierte Teilnehmende von Patenschafts- und […] Mehr
Veröffentlicht in News
Ein Mann gibt einem Jungen auf einer Schaukel Anschwung.

#NPO-Blogparade: Mehr Patenschaften braucht das Land

Beim openTransfer CAMP #Patenschaften am 25. März 2017 in Schwerin treffen sich Engagierte aus ganz Ostdeutschland. Sie teilen ihr Wissen darüber, wie es am besten gelingt, Begegnungen zu schaffen – zwischen Alt und Jung, Schüler und Student, Geflüchtetem und Local. Im Vorfeld wollen wir mit euch wichtige Themen besprechen, die Patenschaftsprojekte umtreiben – die #NPO-Blogparade geht an den Start. Mehr
Veröffentlicht in Allgemein

kein Abseits! Patenschaftsprojekt mit geflüchteten Kindern

Mit dem Projekt „Heimspiel“ hat der kein Abseits e.V. ein Mentorenprogramm entwickelt, das sich an Kinder aus Flüchtlingsfamilien richtet. Der Verein möchte ihnen schöne Momente ermöglichen und die Integration erleichtern. In ihrer Session diskutierten die Initiatoren mit den Teilnehmern, welche Elemente für die erfolgreiche Durchführung des Programms wichtig sind. Mehr

Das war das openTransfer CAMP Refugee Helpers

150 Teilnehmer, 30 Sessions und ein Thema: Was können wir bei der Arbeit mit Flüchtlingen in Berlin und Brandenburg voneinander lernen? Sieben Stunden später wollen sich viele der Initiatoren und Engagierten gar nicht trennen – dabei war der Start des openTransfer CAMPs alles andere als einfach. Mehr
Logo mit 3 Aktenordnern

Arbeiterkind.de: Ehrenamtliche gewinnen und halten

Das Projekt Arbeiterkind.de hat sich seit der Gründung 2008 rasant verbreitet. Mittlerweile werden an 70 Standorten in ganz Deutschland junge Leute aus Nichtakademiker-Familien dabei unterstützt zu studieren. Dennoch stellt sich immer wieder die Frage: Wie kommen wir an neue ehrenamtlich Engagierte? Diese Frage diskutierte die Arbeiterkind-Gruppe Frankfurt in ihrer Session. Mehr
Teilnehmer einer Session auf dem openTransfer CAMP in Hamburg 2014

Das war das openTransfer CAMP Hamburg

Austausch, Wissen teilen und Vernetzung: Um nichts anderes ging es am Samstag, den 27. September 2014, als rund 120 Transfer-Begeisterte in Hamburgs Speicherstadt zusammenkamen. In 21 Sessions berichteten sie aus den eigenen Transfer-Projekten, diskutierten Herausforderungen und stellten neue Ideen vor. Mehr
Veröffentlicht in Partner

Transfer zwischen Freiwilligenagenturen – wie es bei den Sprachpaten geklappt hat

Wie sieht ein Projekttransfer von Freiwilligenagentur zu Freiwilligenagentur aus? In Niederbayern haben die Ehrenamtsvermittler in Straubing das Projekt „Sprachpaten“ an den Nachbarlandkreis weitergeben. Im Audio-Interview erzählt Agathe Schreieder von der Freiwilligenagentur Dingolfing-Landau, wie es funktioniert hat. Mehr