Open Knowledge Lab Leipzig: Apps und Projekte von Bürgern für Bürger

Jörg Reichert, Open Knowledge Lab Leipzig, auf dem openTransfer CAMP #Digitalisierung am 15.09.2018 in Dresden

Jörg von Code for Leipzig stellte einige Projekte und Apps vor, die zeigen, wie wertvoll und teils auch unterhaltsam Daten für eine lebendige und partizipative Bürgergesellschaft sein können. In einer Präsentation führte er durch Apps, die zum Beispiel die Parkplatzsuche erleichtern und nahm die Teilnehmende mithilfe einer Stadtkarte mit zeitgeschichtlichen Fotografien mit auf eine Reise in die Vergangenheit Leipzigs.

Ein Mann sitzt mit anderen Personen an einem Tisch, vor ihm ein Laptop.

Foto: Henning Schacht, www.berlinpressphoto.de, CC BY-NC-SA 2.0

Sebastian Schütz

Seit Oktober 2014 unterstützt Sebastian Schütz als Campaigner Petitionsstarter dabei, mit ihren Kampagnen erfolgreich zu sein. Das geht von der Arbeit am Petitionstext über die Beratung bei der Kampagnenstrategie oder die Organisation von Petitionsübergaben bis hin zur Produktion von Webvideos und Infografiken. Nach dem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin gründete er 2014 die skill-basierte Engagement-Plattform youvo.org. Unter dem Motto „you create. you volunteer.“ unterstützen Kreative und Digitalexpertinnen und -experten soziale Projekte ehrenamtlich dabei, kreative Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert