openTransfer CAMP #Demokratie in Erfurt

Das openTransfer CAMP #Demokratie bringt am 28. September 2019 im Erfurter Zughafen rund 100 Organisationen, Projekte und Initiativen zusammen, die ganz konkret dafür sorgen, dass alle mitreden können –in der Schule genauso wie im Verein, im lokalen Bündnis für Demokratie, im Landkreis oder im Netz.

Sie alle machen vor, dass es zahllose Möglichkeiten gibt, sich für die Demokratie zu engagieren – auch jenseits politischer Parteien und der nächsten Landtagswahlen. Um vor Ort etwas zu verändern, ist eine mutige Zivilgesellschaft gefragt – das CAMP will deshalb Mut machen, weiterhin vor Ort ins Gespräch zu kommen, zu streiten und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Wie das genau funktioniert?

In sogenannten Sessions können alle, die möchten, ein Thema mit einem kurzen Impuls vorstellen und dann in den gleichberechtigten Austausch mit den anderen Teilnehmenden gehen. Auf dem „Mut-Camp“ bestimmt ihr die Tagesordnung selbst. Bei den Sessions kann es um Mitbestimmung in der Schule ebenso gehen wie um Apps und Tools, um Bürgerinnen und Bürger zu aktivieren, um Erfahrungsberichte wie man vor Ort demokratische Akteure vernetzt oder neue Formate in der politischen Bildung.

Wie im echten Gemeinwesen, wird auch auf dem openTransfer CAMP diskutiert, gestritten, vermittelt, kooperiert und vernetzt. Immer respektvoll und mit dem Ziel, Wissen und Erfahrungen zu teilen.

Eingeladen sind explizit auch solche Initiativen und Projekte, die an einem Ort erfolgreich arbeiten und ihr Konzept in der Region oder sogar darüber hinaus verbreiten – Stichwort Transfer.

Eckdaten zum openTransfer CAMP #Demokratie

Zeit: 28. September 2019, 10.30-17:00 Uhr
Ort: Zughafen, Zum Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt
Anmeldung: Hier über das Anmeldeformular oder per E-Mail an info@buergermut.de
Sessionvorschläge einreichen oder ansehen: http://bit.ly/sessions-otc19-erfurt

Hashtag: #otc19
Socialwall: https://walls.io/otc19

Für einen Snack am Morgen und leckeres Mittagessen ist gesorgt.

 

Wer wir sind?

Das openTransfer CAMP #Demokratie ist eine Veranstaltung der Stiftung Bürgermut in Kooperation mit dem Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands.

Die Stiftung Bürgermut ist eine der wenigen gemeinnützigen Organisationen in Deutschland, die sich auf das Thema Projekttransfer spezialisiert hat. Ihr Anliegen ist es, bürgerschaftliches Engagement bekannter zu machen und ehrenamtliche Projekte beim Wachstum zu unterstützen. Mit ihrem Hauptprogramm openTransfer und ihren Partner:innen fördert sie seit 2007 den Austausch und die Verbreitung sozialer Innovationen.

In Kooperation mit

 

Partner:innen

Logo von Das NETTZ

 

Gefördert durch

 

Fotocredit: Andi Weiland | www.opentransfer.de (CCby)