Data Doctor Session – wie eure Daten richtig wirken

Nina Hauser & Frie Preu, CorrelAid , Twitter @CorrelAid und @ameisen_strasse (Frie)

Ihr sucht noch nach den richtigen Indikatoren für Eure Wirkungsmessung? Allmählich platzt eure Exceldatenbank aus allen Nähten? Beim Donorreporting fehlt euch noch Hand, Fuß und die richtige Kennzahl?

In unserer Session stellen wir euch Konzepte des Impact Measurement vor, die euch bei der Entwicklung einer Datenstrategie helfen können.

Dabei folgen wir zwei Leitfragen:

  • Wie kann ich von Daten lernen, um interne Prozesse und meine Arbeit zu verbessern?
  • Wie kann ich Spender, Freiwillige und Begünstigte mit den Daten in meiner Organisation von meiner Wirkung überzeugen?

Anhand von Projektbeispielen aus unserer Arbeit mit Non-Profit-Organisationen zeigen wir, wie ihr eure Daten besser nutzen könnt. Jedem Input – Vortrag folgt eine kleine Diskussionsrunde, in der wir von euch erfahren wollen, wie ihr mit Daten umgeht, welche Herausforderungen sich euch dabei stellen und wie wir euch dabei helfen können besser zu helfen.

Input:

Weiteres:

Ein Kommentar bei “Data Doctor Session – wie eure Daten richtig wirken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.