Veröffentlicht in Qualität
Zwei Hände beschriften eine Karte.

Datenanalyse für den guten Zweck – so geht es

Data Science for Social Good (DSSG) Berlin unterstützt soziale Organisationen bei ihrer Arbeit mithilfe von „Data Science“. Das heißt: Wir bringen Datenanalystinnen und -analysten mit gemeinnützigen Organisationen zusammen. Basierend auf den vorhandenen Daten gewinnen wir gemeinsam Erkenntnisse für die Arbeit der Organisation. Alle Daten werden von den Datenanalystinnen und -analysten vertraulich und gemäß den Datenschutzgesetzen […] Mehr
Veröffentlicht in Strategie
Ein aufgeklappter Laptop

Wie digitales Change-Management gelingen kann

Digitale Innovationen zu entwickeln, ist eine Sache. Die andere ist es, Mitarbeitende mitzunehmen. Sie sollen im Idealfall neue Prozesse nicht nur akzeptieren, sondern mitgestalten und weiterentwickeln. Der DRK-Bundesverband hat das Experiment gewagt und sich beim Relaunch einer seiner Websites zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen auf eine Lernreise begeben. Mehr
Eine Hand schreibt auf einem großen Stück Packpapier

#Digitalisierung. Digitalstrategie

Die Digitalisierung der Zivilgesellschaft ist kein Zukunftstrend, sie ist längst da. Organisationen sollten jetzt ihre Chancen erkennen und die neuen technologischen Möglichkeiten zu ihrem Vorteil nutzen. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht nur in der Einführung von Tools und neuen Technologien. Es kommt vor allem auf einen gut strukturierten strategischen Ansatz an, der sowohl von der Führungsebene als auch von den einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen wird. Mehr
Das Icon, das für Session-Dokumentationen steht.

Gemeinsame Werte – starke Organisation

"Organisationen verändern sich nicht, Menschen verändern sich.” Diese These stand im Mittelpunkt der Präsentation zum Thema “Messbare kulturelle Werte für mehr Stabilität und Wachstum in gemeinnützigen Organisationen und sozialen Initiativen.” Das dazugehörige E-Book gibt es kostenlos. Mehr
Veröffentlicht in Qualität

Kleiner Exkurs Qualitätsmanagement – nein danke!?

Wie man es auch dreht und wendet, das Projekt ist nun dabei, ein Qualitätsmanagement einzuführen! Dabei ist das Thema „Qualitätsmanagement“ mit vielen Vorbehalten belastet. Wer denkt nicht sofort an langwierige Zertifizierungsprozesse, strikte Vorgaben, Dokumentationspflichten, Prüfungen und andere Hürden, die die eigentliche Arbeit stark beeinträchtigen? Mehr