JUNG UND ENGAGIERT – Gesellschaft gestalten ohne auszubrennen | Tipps, Tricks & Diskussion

Ehrenamtler:innen engagieren sich vor allem mit dem Ziel, anderen Menschen zu helfen und etwas Gutes zu tun. Doch die Aufgaben sind teilweise so vielfältig und gewaltig, dass man selbst nicht mehr zur Ruhe kommt. Es ist schwierig Nein zu sagen, wenn man mit seinem Engagement doch anderen hilft. Gerade marginalisierte Gruppen fechten in ihren Strukturen zusätzlich noch Kämpfe gegen Diskriminierung aus. Diese und andere Gründe führen zu ständigem Stress. Viele Ehrenamtler:innen machen trotzdem immer weiter, selbst wenn es ihnen damit nicht mehr gut geht. Wir möchten mit euch analysieren, wo Problemlagen liegen und wie man auch im Ehrenamt auf sich achtet.

Giannina Scalabrino