Recap: openTransfer CAMP Berlin

Vor einem Jahr startete das openTransfer CAMP in Berlin. Nach Stationen in Köln und München kehrte die Veranstaltung am 23. November 2013 an seinen Entstehungsort zurück. Im Berliner Supermarkt trafen sich rund 130 Projektmacher, Ehrenamtliche und soziale Innovateure zu der Frage, wie gute Ideen groß werden. In 25 Sessions teilten sie Wissen, Erfahrungen und bewährte Tools. So sieht gelebter offener Transfer aus!

Im Bereich Best practice stellten zum Beispiel die Initiativen Foodsharing, Fairnopoly, die Sozialhelden, Viva con agua oder die Zauberhafte Physik ihr Projektwachstum vor. Die Schülerpaten diskutierten Schwierigkeiten, die ein schnelles Wachstum mit sich bringt. Die Eltern-AG berichtete von ihrem Modell des Social Franchising. Die Macher von Pfandgeben.de fragten, wie sich die Qualität im Transfer sichern lässt.

 

DSC_1314

Im Bereich Best practice stellten zum Beispiel die Initiativen Foodsharing, Fairnopoly, die Sozialhelden, Viva con agua oder die Zauberhafte Physik ihr Projektwachstum vor. Die Schülerpaten diskutierten Schwierigkeiten, die ein schnelles Wachstum mit sich bringt. Die Eltern-AG berichtete von ihrem Modell des Social Franchising. Die Macher von Pfandgeben.de fragten, wie sich die Qualität im Transfer sichern lässt.

DSC_1378

Wie NGOs soziale Netzwerke für ihre Anliegen einsetzen können, wurde als Methoden-Session von den Wegen aus der Einsamkeit eingebracht. Proboneo Deutschland gab Tipps und Tricks für pro bono und diskutierte zusammen mit dem Heldenrat über virtuelle Zusammenarbeit. Phineo stellte anhand des neu veröffentlichten Kursbuch Wirkung das Modell einer wirkungsorientierten Projektarbeit vor.

DSC_1532

Im Ideen-Lab präsentierte youvo.org den Stand des Projekts nach einem Jahr. In Deaf Med fragte nach Verbreitungsmöglichkeiten des Praxismodells Zahnärzte für Gehörlose. Jan Theofel bot eine Fragerunde zum Thema Barcamp-Orga an. Und Deutschland summt stellte zur Diskussion, wie das Interesse in anderen Städten zum Aufbau verlässlicher Stadtinitiativen führen kann.

DSC_1413

Der Tag war geprägt vom gegenseitigen Lernen und einer beeindruckenden Offenheit, die eigenen Fragen und auch Schwierigkeiten in den Sessions zur Diskussion zu stellen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Sessiongebern bedanken! Ihr habt das openTransfer CAMP mit eurem Engagement, Wissen und Erfahrungsschatz zu einem bereichernden Event für alle gemacht!

Hier geht’s zur Fotostrecke vom openTransfer CAMP und zum Flickr Album #otc13  Berlin

Hier geht`s zu den Video-Interviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.