QualitätsMENTOR – Das Daten-Tool für qualitätssichere Patenschaftsprojekte

Neues Jahr, neue Ideen! Anfang 2022 haben wir, gemeinsam mit der BürgerStiftung Hamburg, ein brandneues Kooperationsprojekt gestartet: Unser QualitätsMENTOR – ein Daten-Tool für qualitätssichere Patenschaftsprojekte!

Text auf dem Bild: Qualitätsmentor. Das Daten-Tool für qualitätssichere Patenschaftsprojekte. Im Hintergrund sind blaue und gelbe Legosteine zu sehen.

Patenschaftsprojekte, insbesondere von kleinen und mittelgroßen Trägern, stehen vor der großen Herausforderung, trotz weniger Ressourcen qualitätssicher zu arbeiten. Dazu gehört auch eine gewisse Fluktuation in den hauptamtlichen Stellen und in der Zusammensetzung des Teams. Aufgrund kleiner Stundenkontingente wechseln Koordinator:innen nicht selten alle zwei bis drei Jahre. Das bedeutet oft einen Verwaltungsaufwand, aber vor allem einen Kompetenz- und Wissensverlust.

Dem wollen wir entgegensteuern!

Digitale Tools bieten hier einen Lösungsansatz, denn sie ermöglichen nicht nur eine gute Dokumentation der Kontaktdaten, sondern auch ein personenunabhängiges Qualitätsmonitoring. Durch die Dokumentation von Schlüsselmomenten der Tandems können Koordinator:innen Wissen zu den einzelnen Tandems bündeln, leicht auf dieses zugreifen und so in Konfliktfällen kompetent reagieren.

Aktuell sind wir daher dabei, in Kooperation mit der BürgerStiftung Hamburg solch ein digitales Tool zu entwickeln. Ziel ist es, Patenschaftsprojekten ein Tool an die Hand zu geben, dass ihnen bei der Dokumentation hilft und Zeit spart. Denn so können Koordinator:innen mehr Zeit für die wichtige Beziehungsarbeit mit den Tandems, die Gestaltung des Begleitungsprogramms und die Ausgestaltung von Auswahl- und Vorbereitungsprozessen investieren.  


Kollaborative Entwicklung

Diesen Entwicklungsprozess werden wir gemeinsam mit vier Hamburger Mentoringprojekten, welche Teil des „Menschen stärken Menschen“ Programms sind, durchführen. Neben der Tool-Entwicklung steht hierbei die Vermittlung von Fachwissen rund um das Thema Qualitätsmonitoring im Mittelpunkt.


“Landungsbrücken – Patenschaften in Hamburg stärken” ist ein Projekt der BürgerStiftung Hamburg in Kooperation mit dem Mentor.Ring Hamburg. Mit einer Mischung aus Vernetzungsangeboten, Qualifizierungsmaßnahmen und finanzieller Förderung stärkt das Projekt die Hamburger Szene der Patenschaftsprojekte seit der Gründung im Jahr 2016.

Die Stiftung Bürgermut fördert seit 2007 den digitalen und realen Erfahrungsaustausch und die Vernetzung von engagierten Bürger:innen. Innerhalb des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen” bietet die Stiftung im Rahmen ihres Programms openTransfer #Patenschaften Unterstützungsleistungen zur Vernetzung, Verbreitung und Qualifizierung von Patenschafts- und Mentoringorganisationen bundesweit.

Die Kooperationspartnerinnen und das Projekt sind Teil des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.