Neues Programm: Die stärken, die sich für den Zusammenhalt stark machen

Die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts in Deutschland stellt bereits seit mehreren Jahren einen Schwerpunkt in der Arbeit der Stiftung Bürgermut dar. Mit Barcamps haben wir Organisationen und Engagierte vernetzt, Austausch initiiert und erste Kooperationen gestiftet. Unser gerade erschienenes E-Book konkretisiert das weite Feld gesellschaftlichen Zusammenhalts, zeigt Best-Practice-Beispiele, Methoden, Tipps und Impulse von Expert:innen, die inspirieren und zum Nachmachen aufrufen. 

Das Bild zeigt eine Kreidetafel. Darauf steht: "Zusammenhalt braucht Mitwirken von vielen."
Das openTransfer CAMP #Zusammenhalt brachte am 17. Januar 2020 all diejenigen in Halle (Saale) zusammen, die sich für ein gelingendes Miteinander und gesellschaftlichen Zusammenhalt engagieren. (Fotocredit: Jörg Farys | openTransfer.de)

Im Zuge der Corona-Pandemie hat das Thema noch einmal an Bedeutung gewonnen. Auf der einen Seite haben wir im Lockdown eine beeindruckende Welle an Solidarität erlebt, vor allem im Bereich der Nachbarschaftshilfe. Auf der anderen Seite erhalten Gruppen Zulauf, die sich vehement gegen Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung stellen – im Netz wie auch auf zahlreichen Kundgebungen. Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie werden auch in Zukunft den gesellschaftlichen Zusammenhalt auf die Probe stellen.

Ab 2022 möchten wir mit dem Programm openTransfer Zusammenhalt kleine und mittelgroße Vereine und Initiativen in Ostdeutschland unterstützen, die: 

  • Beteiligung ermöglichen und stärken,
  • sich in der und für die Nachbarschaft engagieren, 
  • für Diversität und die Vielfaltsgesellschaft eintreten und
  • eine faire Debattenkultur fördern. 
Das Bild zeigt die Module des Programms openTransfer Zusammenhalt.
Die Module des neuen Programms openTransfer Zusammenhalt.

Barcamps, Online-Seminare und diverse andere Formate bringen Akteur:innen, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen, zusammen. Mit unseren Angeboten qualifizieren und begleiten wir sie entlang ihrer tatsächlichen Bedarfe und sorgen für Vernetzung und Austausch. Das über viele Jahre erprobte Angebot von openTransfer für zivilgesellschaftliche Organisationen wird mit unserem Zusammenhalt-Programm erweitert und schließt bestehende Angebotslücken in Ostdeutschland.

Mit dem opentransfer Zusammenhalt möchten wir die stärken, die sich für den Zusammenhalt stark machen. 

Weitere Informationen erhaltet ihr in Kürze auf www.openTransfer.de.

Möchtest du an den Angeboten von openTransfer Zusammenhalt teilnehmen, dich mit uns über Bedarfe und Herausforderungen austauschen oder uns unterstützen? Dann schreib uns eine E-Mail an hallo@opentransfer.de!

Das Programm openTransfer Zusammenhalt wird gefördert durch die Stiftung Mercator. 

Dargestellt sind zwei Logos. Links das Logo des Programms openTransfer Zusammenhalt und rechts das Logo der Stiftung Mercator.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.