Webinar: Besser kooperieren – Sozialunternehmen und Wohlfahrt

Sozialunternehmen und Wohlfahrt – wie passt denn das zusammen? Sehr gut! Zahlreiche Beispiele zeigen, dass von einer engen Zusammenarbeit zwischen den „agilen Schnellbooten“ und den alteingesessenen „Tankern“ beide Seiten profitieren, und das über viele Jahre hinweg.

Katrin Elsemann (SEND e.V.) erläutert im Webinar die Potenziale einer engen Kooperation von Social Entrepreneurship und Wohlfahrt. Gemeinsam mit Claudia Neuz (Deutscher Caritasverband e.V.) schaut sie anschließend auf die grundsätzlichen Ziele, Methoden und Bedarfe der beiden Akteursgruppen und analysiert die Herausforderungen der Zusammenarbeit. Dabei geht es sowohl um die Zusammenarbeit auf politischer Ebene als auch in der Entwicklung von sozialen Dienstleistungen.

Anhand konkreter Beispiele beleuchten Katrin und Claudia das Potenzial in der Praxis. Danach ist wie immer Raum für eure Fragen.

Inhalte:

  • Sozialunternehmen und Wohlfahrtsverbände: Ziele, Methoden und Bedarfe
  • Herausforderungen bei der Zusammenarbeit
  • Beispiele für erfolgreiche Kooperationen

 

Zielgruppe: Das Webinar richtet sich vorrangig an gemeinnützige Organisationen, Vereine, Sozialunternehmen und Stiftungen.

Während des Webinars könnt ihr über eine Chat-Funktion eure Fragen loswerden und euch mit den anderen Teilnehmenden austauschen. Wenn ihr im Vorfeld schon Fragen habt, schickt uns diese gerne an: info@buergermut.de.

 

Wann & wo?

Dienstag, 28. Januar 2020, 18.30 – 19.30 Uhr // online
Anmeldung: über die Registrierung hier oder per E-Mail an info@buergermut.de

 

Referentinnen:

Katrin Elsemann ist Entwicklungsökonomin und Geschäftsführerin beim Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND). Dort vernetzt sie Sozialunternehmer:innen untereinander, baut Brücken zu Politik, Wohlfahrt und Wirtschaft und setzt sich für bessere Rahmenbedingungen für Sozialunternehmen in Deutschland ein.

 

Claudia Neuz ist Referentin und arbeitet in der Bundeszentrale des Deutschen Caritasverbandes in Freiburg. Dort beschäftigt sie sich mit unternehmerischen Belangen der Caritas und betriebswirtschaftlichen Fragen in der Sozialwirtschaft. Themenschwerpunkte sind Managementansätze zu Kooperationen und Innovationen.

 

Die Webinare der openTransfer Akademie sind kostenlos und finden monatlich statt. Weitere geplante Webinare und Aufzeichnungen vergangener Webinare findet ihr unter openTransfer Akademie.