Take-off: Starten Sie mit der Verbreitung durch!

Sie haben sich intensiv mit den Möglichkeiten und Herausforderungen des Transfers auseinandergesetzt und sind sich sicher: Die Verbreitung Ihres Projekts ist der richtige nächste Schritt. Dann sind Sie ein Kandidat für die 2. Runde unseres Skalierungs-Stipendiums: dem Take-off-Seminar!

Wir helfen Ihnen vier Monate lang, Ihrem Vorhaben den Schliff zu geben, den es braucht, damit Sie richtig abheben können: von der Entwicklung der Transfermaterialien bis hin zur Akquise und Koordination von Projektnehmern oder dem Aufsetzen eines Vertrags. Zeitgleich erproben Sie Ihr Transferkonzept an einem Pilotstandort und optimieren es.

Das Seminar ist Bestandteil des openTransfer Accelerator-Programms der Stiftung Bürgermut mit Unterstützung der aqtivator gGmbH. Weitere Angebote im Rahmen des Accelerator-Programms finden Sie unter http://www.opentransfer.de/#accelerator

AN WEN RICHTET SICH DAS SEMINAR?

 

Das Take-off Seminar richtet sich an Organisationen, die
– sich bereits intensiv mit den Fragen des Transfer auseinandergesetzt haben,
– ein oder mehrere Transfermöglichkeiten erarbeitet haben und diesen nun den letzten Schliff geben möchten.

Das Projekt sollte
– an mindestens einem weiteren Standort umgesetzt worden sein oder die Etablierung eines weiteren Standortes unmittelbar bevor stehen,
– evaluiert und die Wirkung belegt sein.

AM ENDE DES SEMINARS

– haben Sie Ihr Transferkonzept pilotiert und optimiert,
– wissen Sie, welche Unterstützungsangebote für Projektnehmer wichtig sind, und Sie können eigenständig Ihre Transfermaterialien weiterentwickeln,
– sind Sie bereit für den weiteren Transfer (Roll-out),
– haben Sie die Möglichkeit, in den openTransfer MARKET aufgenommen zu werden und so weitere Projektnehmer und Förderer zu gewinnen.

WAS BIETEN WIR IHNEN?

– Wir begleiten Sie über 4 Monate.
– Kleine Gruppen (max. 8 Organisationen), sodass wir ganz konkret auf Ihre Bedarfe eingehen können.
– Es stehen Ihnen verschiedene Expertinnen und Experten zur Seite, die Sie bei den nächsten Schritten des Transfers unterstützen.
– Sie lernen Organisationen, die bereits erfolgreich Projekte skaliert haben, persönlich kennen und profitieren von deren Wissen.
– Präsenz-Workshops, Webinare und Vor-Ort-Besuchen bei erfolgreichen Transfer-Organisationen sowie eine Plattform auf der wir uns regelmäßig mit Ihnen online austauschen und Feedback geben.
– Dank der Unterstützung der aqtivator gGmbH ist die Teilnahme am Take-off-Seminar für Sie kostenfrei (dies umfasst nicht Ihre Reisekosten).

WAS ERWARTEN WIR VON IHNEN?

– Teilnahme an den Vor-Ort-Workshops und an den Webinaren
– eigenständiges Arbeiten an den Prozessen und Ihrem Transferkonzept (Umfang ca. 6 Stunden pro Woche)
– zeitliche und personelle Ressourcen, um den Transfer zu stemmen
– Austausch und Teamwork mit den anderen Stipendiaten

ABLAUF DES SEMINARS

Das Seminar besteht aus drei Teilen, die aufeinander aufbauen. Sie entwickeln nach und nach Ihre Transferstrategie weiter. Am Ende des Seminars präsentieren Sie diese vor ausgewählten Expertinnen und Experten.

Gelber Kreis; in der Mitte eine nach links offene Klammer Woche 1-6: Teil 1: Von der Planung zur Umsetzung – die Schärfung des eigenen Transferkonzepts

Gelber Kreis; in der Mitte eine nach links offene Klammer Woche 8-12: Teil 2: Implementierung und Umsetzung des Konzepts

Gelber Kreis; in der Mitte eine nach links offene Klammer Woche 14-21: Teil 3: Bereit für den Roll-out

Weitere Informationen zu den Inhalten und zum Ablauf finden Sie hier. Die Vor-Ort-Workshops finden statt am:

6.-7. Oktober 2016  in Berlin

14.-15. November 2016 in Magdeburg

6.-7. Februar 2017 in Düsseldorf

 

Die Bewerbungsfrist ist leider schon abgelaufen.

Sie haben noch Fragen? Dann sprechen Sie uns an!

Julia Meuter

Leitung Transferberatung

Stiftung Bürgermut / openTransfer

Logos von aqtivator, open Transfer und Stiftung Bürgermut und der Text Unterstützt durch und ist ein Teil des Programms von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.