Veröffentlicht in News
Didi Stahlschmidt und Simone Rafael beim openTransfer Workshop

Workshop „Pressearbeit und der Umgang mit Hate speech“

Strahlende Sonne und klirrende Kälte, dazu 20 motivierte Mitarbeiter aus Initiativen, Projekten und Integrationszentren, zwei routinierte Referenten und eine der interessantesten Locations der Stadt [Link] – die Ausgangsbedingungen für den ersten Workshop des Programms openTransfer #Ankommen im Dortmunder Hafen hätten nicht besser sein können. Mehr

Rollifräulein – Selbstständigkeit mit Sprachhandicap

Tanja Kollodzieyski ist vielen als bloggendes „Rollifräulein“ bekannt. In der Session berichtete sie von Situationen, in denen Inklusion noch eine ferne Vision zu sein scheint und davon, wie sie sich selbst und anderen Menschen mit ähnlicher Behinderung Mut macht. Mehr
Veröffentlicht in News

Inklusive Ferien- und Freizeitangebote

Prof. Ingo Bosse von der TU Dortmund stellte in der Session sein Forschungsprojekt zu inklusiven Ferien- und Freizeitangeboten vor. Dabei lag der Fokus weniger auf Methoden und Theorie als auf der Praxis und den aus dem Projekt heraus entstandenen Fortbildungsmaterialien und -programmen. Mehr

Bagfa – Freiwilligenagenturen auf dem Weg zu mehr „Teilgabe”

Freiwilligenagenturen sind Experten in Sachen Engagement vor Ort. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagentur (Bagfa) hat nun ein Projekt auf den Weg gebracht, das Engagement-Bereiter für das Thema Inklusion sensibilisiert. Henning Baden stellte es auf dem openTransfer CAMP vor. Mehr