Das Skalierungsstipendium

In einem dreistufigen Programm, unterstützen wir 10 Organisationen dabei, ihre sozialen Projekte groß zu machen. 12 Monate lang erhalten unsere Stipendiatinnen und Stipendiaten geballtes Transfer-Wissen von Experten und Praktikern und Zugang zur Accelerator-Community. Am Ende pitchen sie ihre Konzepte vor einer Jury aus sozialen Investoren und haben die Chance auf weiteres Funding, um mit dem Transfer richtig abzuheben. Das Skalierungsstipendium ist Bestandteil des openTransfer Accelerator-Programms der Stiftung Bürgermut mit Unterstützung der aqtivator gGmbH.

An wen richtet sich das Stipendium?

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen, um am Stipendium teilnehmen zu können:

  • Ihre Organisation ist gemeinnützig
  • Das Projekt/Programm läuft bereits erfolgreich an mindestens einem Standort
  • Sie haben vor, das Projekt/Programm in andere Städte oder Regionen zu verbreiten
  • Sie verfügen über die zeitlichen und personellen Ressourcen, an dem Stipendium teilzunehmen
  • Die gesamte Organisation steht hinter dem Vorhaben

Was bieten wir Ihnen?

  • Intensive Begleitung und individuelle Beratung beim Transfer in kleiner Gruppe (max. 10 Organisationen)
  • Geballtes Transfer-Wissen von Experten und Praktikern
  • Präsenz-Workshops, Webinare, individuelle Begleitung durch einen Transfer-Angel sowie der Austausch mit den anderen Stipendiaten
  • Bei erfolgreichem Abschluss von Stufe 1 erhalten Stipendiaten zusätzlich einen Transfer-Bonus, um ihr Transferkonzept weiterentwickeln und umsetzen zu können.
  • Zugang zu potenziellen Unterstützern Ihres Transfervorhabens

Was erwarten wir?

  • Teilnahme an den Vor-Ort-Workshops und an den Webinaren
  • eigenständiges Arbeiten an den Prozessen und Ihrem Transferkonzept (Umfang ca. 6 Stunden pro Woche)
  • Regelmäßiger Austausch mit dem Transfer-Angel
  • Austausch und Teamwork mit den anderen Stipendiaten

FAQ

Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Stipendium. Ihre Frage ist nicht dabei? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.