Willkommen in der openTransfer Accelerator Community: Sozio-Med-Mobil

Was macht ihr?

Das Projekt “Sozio-Med-Mobil – Beratung und Mobilität für ländliche Räume” soll die soziale Infrastruktur in medizinisch unterversorgten Regionen stärken und so eine Hilfe zur Selbsthilfe auf Gemeindeebene ermöglichen. Dies gelingt durch einen routen- und kostenoptimierten, digitalisierten und skalierbaren Gemeinschaftsfahrdienst. Das Angebot richtet sich an hilfebedürftige Menschen (Senior:innen, chronisch Kranke, von Armut betroffene Menschen, Menschen mit Behinderung und Geflüchtete) im ländlichen Raum. Durch das Kümmerer:innen-System schaffen wir es eine flächendeckende Versorgung immobiler und nicht internetfähiger Personen in der Samtgemeinde Elm-Asse sicher zu stellen.

Was möchtet ihr mit dem Transfer erreichen?

Im Transfer erhoffen wir uns weiteres Wissen zum Thema Standortübertragung und Skalierung anzueignen, welches wir anschließend zeitnah in die Praxis umsetzen können. Im Jahr 2020 soll in Wolfenbüttel eine Sozio-Med-Mobil Zentrale aufgebaut werden und das Projekt soll auf min. 3 andere Regionen übertragen wurden sein. Außerdem wurde eine Handreichung für neue Standorte erstellt.

Worauf freut ihr euch in den nächsten Monaten ganz besonders?

Wir freuen uns auf die verschiedenen Webinare und Workshops und den Austausch mit anderen Projekten. Eine Vernetzung ist das a und o für unser Projekt. Die anderen Teilnehmer:innen erweiterten das Netzwerk erneut und bringen vermutlich neue Eindrücke und Ideen für unser Projekt mit sich.

https://sozio-med-mobil.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.