Transnationaler Transfer nach China – ein Erfahrungsbericht

Krass e.V. möchte Kindern und Jugendlichen weltweit die Chance geben, über das Medium Kunst und durch die Vermittlung kultureller Bildung eine starke Persönlichkeit zu entwickeln, ihre Talente zu entdecken. Die Organisation hat inzwischen in China Fuß gefasst – dort wird es NGOs nicht immer leicht gemacht. Mehr
Veröffentlicht in Strategie

Obdachlose Migranten auffangen – Projekt “Barka” verbreitet sich in Europa

Das polnische Sozialunternehmen „Barka“ betreibt ein landesweites Netzwerk von autarken Bauernhöfen, Ausbildungseinrichtungen, Sozialbauprojekten und Sozialgenossenschaften über das ehemals ausgegrenzte Menschen in die Gesellschaft integriert werden. Inzwischen kümmert sich das Unternehmen in diverse EU-Länder um die Reintegration obdachloser Migranten. Mehr
Veröffentlicht in Strategie

Coworking – internationaler Projekttransfer in der Netzwerkgesellschaft

Wir leben in einer Netzwerkgesellschaft. Kollaborativer Konsum und soziale Medien gehen Hand in Hand. Wir produzieren und konsumieren gleichermaßen. Wir teilen vielleicht nicht alles, aber vieles: Statusmeldungen, Wissen und letztendlich immer öfter den Arbeitsplatz - in sogenannten Coworking Spaces. Mehr
Veröffentlicht in Strategie
teachfirst

Teach First Deutschland: Ideenimport mit Leidenschaft

Wie gelingt es, eine gute soziale Innovation aus dem Ausland in Deutschland umzusetzen? Teach First Deutschland ist ein aufschlussreiches Beispiel für die Herausforderungen bei einem solchen Transfer. Das Beispiel zeigt: Neben guter Vorbereitung erfordert ein solcher Transfer viel Ausdauer und Leidenschaft. Mehr
Veröffentlicht in Strategie

GoodGym – Transfer eines Lauf-Projekts aus England

Während des Joggings einen alten Menschen besuchen – das steigert die Motivation und Ausreden, das Training wieder einmal ausfallen zu lassen, ziehen nicht mehr. Was in England erfolgreich startete, holt Margit Beutler nun nach Deutschland - nicht ohne Schwierigkeiten. Mehr