Quartiere als Ausgangspunkt zirkulärer Stadtentwicklung

Conor Trawinski, social design lab // Hans Sauer Stiftung
Sarah Dost, social design lab // Hans Sauer Stiftung

Wie sieht die Stadt von morgen aus und wie können wir sie gemeinsam sozial, ökologisch und resilient gestalten? Wie können wir ein nachhaltiges Leben im Westend bzw. München, Europa und weltweit ermöglichen? Wie lassen sich zirkuläre Strukturen vom Quartier auf die Stadt übertragen? Wie beeinflusst das Framing eines sozialen Systems den Transformationprozess zu einer Circular Society?
Es geht um das Potential von Stadtquartieren, denn Quartiere bieten als kleinste Einheit der Stadt, als Ort wo nachbarschaftliche Strukturen möglich sind und Durchmischung oft Freud und Leid zugleich ist, viele Angriffspunkte zum Anstoß von sozial-ökologischen Veränderungsprozessen. Inwieweit sie Treiber für eine zirkuläre Stadtentwicklung sein können, darum geht es in dieser Session.

Präsentation der Session

openTransfer CAMP New Green Munich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.