openTransfer CAMP Zusammenhalt

Herzlich Willkommen auf dem Barcamp zum gesellschaftlichen Zusammenhalt!

Über das, was uns zusammenhält und wofür ihr euch stark macht, geht es uns: Was braucht unsere Gesellschaft ganz konkret, um mehr zusammenzurücken? Wie schaffen wir es, dass alle mitreden und niemand ausgeschlossen ist? Wie stärkt man marginalisierte Gruppen im ländlichen Raum und macht sie sichtbar? Wie können wir (wieder) gut miteinander reden? Wie leben wir nachhaltig und generationsübergreifend? Und nicht zu vergessen: Was braucht ihr, um euch aktiv für den Zusammenhalt und die Zukunft unserer Gesellschaft einzusetzen?

Was euch zu diesen Fragen bewegt, eure Ideen und Ansätze, finden auf dem openTransfer CAMP Zusammenhalt Platz!

Auf dieser Seite findet ihr alle Informationen rund um das Barcamp. Mit dem Ablauf- und Sessionplan könnt ihr euch einen Überblick verschaffen und sehen, welche Sessions euch erwarten.

Das openTransfer CAMP Zusammenhalt findet hybrid statt. Ihr könnt sowohl vor Ort im DOCK INN Hostel Warnemünde als auch digital teilnehmen. Wer digital an dem Barcamp teilnimmt, findet hier auf der Seite alle Links und Zugänge. 

Das Barcamp begleiten wir auch auf unseren Social-Media-Kanälen – folgt uns gerne bei Instagram und Twitter und postet eure Barcamperlebnisse mit dem Hashtag #otc22!

Ablauf - & Sessionplan

Start des Barcamps und Vorstellung der Sessions

14:15 Uhr

Wechselpause

14:30 Uhr

Sessionrunde 1

15:15 Uhr
Plenum

Gemeinsam gegen Falschinformationen - Trust-Checking statt Fact-Checking

Kino

"Initiative Jugend Spricht" aus Rostock

Zocker-Container

Migrationsgesellschaft auf dem Land

Digital

EU Geld für zivilgesellschaftliche Projekte und kommunale Partnerschaften: CERV

Wechselpause

15:30 Uhr

Sessionrunde 2

16:15 Uhr
Plenum

"Wir sind hier, wir sind queer!" LSBTIQ* in Stadt und Land

Kino

JUNG UND ENGAGIERT - Gesellschaft gestalten ohne auszubrennen | Tipps, Tricks & Diskussion

Zocker-Container

Bedingungsloses Grundeinkommen

Digital

Digitalisierung und Zusammenhalt - Wann brauchen wir digitale und wann analoge Zusammenarbeit?

☕️-Pause

17:00 Uhr

Sessionrunde 3

17:45 Uhr
Plenum

Mal anders streiten: demoSlam - Format für Verständigung

Kino

Digitale Infrastruktur für Engagement - Wir organisieren Volunteering im Sport

Zocker-Container

Representation matters - Kinderbücher unter der Lupe

Analog

Engagement neu gedacht - Organisationsentwicklung im Verein

Wechselpause

17:55 Uhr

Gemeinsames Wrap-Up

18:15 Uhr

Hilfe und Netiquette

Der Zoom-Raum öffnet sich nicht? Irgendwie funktioniert die Technik nicht? Kein Problem!

Sowohl über unseren Hilfe-Chat auf der Seite (unten rechts) als auch telefonisch (+49 30 / 30 88 16 66) kannst du uns bei technischen Schwierigkeiten kontaktieren.

Auf dem openTransfer CAMP Zusammenhalt wollen wir uns austauschen, voneinander lernen, diskutieren, uns vernetzen. Damit dies gelingt, müssen wir euch um ein paar Dinge bitten, die für die allermeisten von uns selbstverständlich sind. Unsere Umgangsregeln für Veranstaltungen von openTransfer findet ihr in unserer Netiquette. Bei Verstößen gegen diese behalten wir uns vor, Teilnehmende in letzter Konsequenz von der Veranstaltung auszuschließen und deren Inhalte von unseren Seiten zu entfernen.

Wer wir sind?

Das Barcamp findet im Rahmen des Programms openTransfer Zusammenhalt statt. Das Projekt openTransfer Zusammenhalt wird gefördert durch die Stiftung Mercator.

Veranstalterin des openTransfer CAMPs ist die Stiftung Bürgermut zusammen mit der Bertelsmann Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, der NORDMETALL-Stiftung und der Stiftung Bürger für Bürger. Regionalpartner:innen sind die Engagierte Stadt Rostock und die Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern.