Der openTransfer Accelerator im Überblick

Stufe 1: Oktober 2018 – Februar 2019: Entwicklung eines Skalierungskonzepts

Vier Monate arbeiten die Stipendiatinnen und Stipendiaten in drei Workshops und Webinaren an ihrem Skalierungskonzept. Sie erhalten geballtes Transfer-Wissen von Praktikerinnen und Praktikern sowie bewährten Expertinnen und Experten und tauschen sich untereinander aus. Zusätzlich stehen den Organisationen unsere Transfer-Angel unterstützend zur Seite. Am Ende der Stufe 1 entscheiden wir gemeinsam mit ausgewählten Expertinnen und Experten im Transfer-Check, ob die Organisationen bereit für Stufe 2 sind.

Stufe 2: März 2019 – Oktober 2019: Umsetzung des Skalierungskonzepts

Über einen Zeitraum von acht Monaten begleiten wir die Stipendiatinnen und Stipendiaten bei der Umsetzung des Transfers. Neben der 1:1-Begleitung durch einen Transfer-Angel, bieten wir verschiedene Trainings und Webinare an. Für die Umsetzung Ihres Konzepts erhalten die Organisationen einen Transfer-Bonus von bis zu 8.000 Euro, der für Reisekosten, Personalkosten und Kosten für die Erstellung von Transfermaterialien verwendet werden kann.

Stufe 3: November 2019: Demo-Day

Abschluss und Höhepunkt des Programms ist die Vorstellung der Transferprojekte vor einer Jury, bestehend aus sozialen Investorinnen und Investoren. Die Organisationen erhalten die Chance, eine maßgeschneiderte Finanzierung einzuwerben, um mit dem Transfer richtig abzuheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.