Webinar: Lobbying für die gute Sache

Lobbyarbeit ist nur etwas für mächtige Großkonzerne? Falsch! „Wer nicht mit am Tisch sitzt, landet auf der Speisekarte“, lautet ein Sprichwort in der politischen Arbeit. Wer seine Interessen nicht artikuliert, findet keine Beachtung im gesellschaftlichen Diskurs. Deshalb gilt es, sich unbedingt mit an den Tisch zu setzen und sich einzubringen. Dabei müssen Faktoren wie Timing, Kommunikation und die Wahl der passenden Instrumente strategisch berücksichtigt werden.

Im Webinar beschreibt Julia, nach welcher Systematik Lobbying funktioniert und vermittelt anhand eines Fallbeispiels sofort umsetzbare Tipps und Tricks. Auch für kleine Initiativen mit geringen Ressourcen. Wichtige Grundlage ist auch das richtige mindset: Lobbyarbeit ist legitimer Bestandteil unserer Demokratie – wenn gewisse Regeln befolgt werden. Auch sie sind Thema ihres Inputs.

Zielgruppe: Das Webinar richtet sich vorrangig an gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen.

 

Präsentation zum Herunterladen: Präsentation “Lobbying für die gute Sache”

Die Referentin:

Foto der Referentin Julia Post

Julia Post ist Politikwissenschaftlerin (B.A.), Public Affairs Managerin, Umweltaktivistin und ehrenamtlich engagiert in der Kommunalpolitik. Mit ihrem theoretischen Wissen und ihrer praktischen Erfahrungen hat sie sich 2017 als politische Beraterin für NGOs, Social Entrepreneurs und Stiftungen selbständig gemacht. Sie vermittelt, wie Politik funktioniert und wie es gelingt, sich politisch Gehör zu verschaffen. Ihr Antrieb ist es, dass gute Lösungsansätze institutionalisiert und gute Rahmenbedingungen für Alle geschaffen werden. Mehr zur ihrer Arbeit: https://www.openyourwindow.de/

 

Die Webinare der openTransfer Akademie sind kostenlos und finden monatlich statt. Weitere geplante Webinare und Aufzeichnungen vergangener Webinare findet ihr unter openTransfer Akademie.