openTransfer #Patenschaften: Die Digitale Tandem Tour – geht in die nächste Runde!

Im Oktober letzten Jahres haben wir euch auf eine digitale Expedition mitgenommen, die sich über eine Woche streckte. Im Fokus des exklusiven Qualifizierungsangebotes standen damals die Themen E-Mentoring und Digitale Patenschaften. Nun folgt die versprochene Fortsetzung, denn die Digitale Tandem Tour – geht in die nächste Runde!

Nachdem Patenschafts- und Mentoringorganisationen ihre Prozesse und Strukturen im letzten Jahr digitalisiert haben, geht es nun darum wie die Projekte ihre Arbeit in Zukunft fortsetzen werden. Ist die Zukunft hybrid? Welche der neu entstandenen digitalen Abläufe werden auch auf lange Sicht erhalten bleiben? Wie genau wird die Kombination aus digitalen und analogen Elementen in der Patenschafts- und Mentoringarbeit aussehen? Dies wollen wir uns gemeinsam im Zuge dieses digitalen Qualifizierungsangebotes genauer anschauen.

Auch in diesem Jahr haben wieder 20 Patenschafts- und Mentoringorganisationen aus ganz Deutschland die Möglichkeit teilzunehmen, ihr Know-How rund um die Hybridisierung von Mentoring und Patenschaften zu erweitern, innovative neue Ansätze der Projektarbeit kennenzulernen, im kollegialen Austausch Erfahrungen zu teilen und ihr Wissen weiterzugeben.

Nach einer Bewerbungs- und Auswahlphase dürfen die teilnehmenden Organisationen über den eigenen Tellerrand blicken und hybride Strukturen der Projektarbeit direkt aus der Praxis heraus kennenlernen. Die Digitale Tandem Tour orientiert sich dabei am Ablauf einer Patenschafts- oder Mentoringbeziehung.

Wir machen Halt bei diesen thematischen Stationen:

1. (Hybrides) Mentoring: Interesse und Erstkontakt

2. Matching von Tandems: Analog oder Digital?

3. Organisation und Ablauf von (hybridem) Mentoring

4. Chancen und Hürden

5. Abschluss der Mentoringbeziehung

 

Fotocredit: Marcel Hasübert | openTransfer.de (CC by nc)

 

Wissenstransfer, Peer-to-Peer-Learning sowie Vernetzungs- und Kooperationsgedanken ziehen sich methodisch durch das digitale Programm. Die thematischen Schwerpunkte werden den Teilnehmenden über

Video-Interviews und Impulse mit Expert:innen,

Online-Trainings,

• in Peer-to-Peer-Formaten sowie

• durch begleitendes Material & Checklisten vermittelt.

Die Digitale Tandem Tour fördert den Wissenstransfer und die Zusammenarbeit der Akteur:innen innerhalb der Programmträger des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“ sowie zwischen externen Patenschafts- und Mentoring-Organisationen.

Um die kollegiale Beratung der Organisationen untereinander noch stärker zu fördern, werden die Organisationen selbst zu Tandems gematched. Auf diese Weise möchten wir den Aspekt des Austausches und den Teamspirit im digitalen Raum unterstützen.

Nach der Digitalen Tandem Tour folgen Einladungen zu thematisch anknüpfenden (Digital-)Events.

Eventdatum: 23. – 27. August 2021

Anmeldung: Euer Interesse ist geweckt? Dann bewerbt euch bis zum 11.08.2020, die Teilnahme ist kostenlos und auf 20 Organisationen limitiert. Zeitlich müsst ihr an vier Tagen etwa 4 Stunden Präsenzzeit (Kernzeit: vormittags) einplanen. Ihr könnt euch als Organisation mit bis zu 2 Personen anmelden, die zeitversetzt an dem Programm teilnehmen können. Die Registrierung stellt noch keine Bestätigung für die Teilnahme dar. Wir melden uns rechtzeitig zurück, ob ihr einen der 20 Plätze erhaltet.

Jetzt anmelden

 

Bei Fragen zur Digitalen Tandem Tour schreibt uns eine E-Mail an: patenschaften@opentransfer.de.

 

Die Digitale Tandem Tour findet im Rahmen des Programms openTransfer #Patenschaften statt. openTransfer #Patenschaften fördert die Vernetzung, den Wissenstransfer und die Verbreitung von Patenschafts-, Tandem, und Mentoring-Initiativen bundesweit. Alle Angebote des Programms sind kostenfrei. Mehr Informationen unter http://opentransfer.de/projekte/patenschaften/.

openTransfer #Patenschaften ist ein Programm der Stiftung Bürgermut, gefördert durch das Bundesprogramm “Menschen stärken Menschen” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Fotocredit Bild 1: Florian Hammerich | opentransfer.de (CC by nc)