Projektmanagement mit Trello. #plötzlichdigital – die Sprechstunde

Wepan Chada, Raphael Riege (CorrelAid), Karin Windt (@webgewandt) in Kooperation mit Correlaid, D3 und opentransfer

Diese Session ist die fünfte Sprechstunde von #plötzlichdigital, diesmal dazu, wie Ihr Trello als Tool für das Projektmanagement verwenden könnt. Wir stellen grundlegende Funktionsweisen und Arbeitsmöglichkeiten des Dienstes vor, der die Kanban-Methode, welche Arbeitsprozesse in Kartenform abbildet, visualisiert. Mit Trello könnt Ihr Aufgaben mit virtuellen Boards, (To-Do-)Listen und Karten verwalten. Da Trello browserbasiert ist, eignet es sich bestens für das kollaborative Arbeiten in virtuellen Teams. Nach der Einführung in das Tool und seine Features gibt es wie in jeder Sprechstunde die Möglichkeit, Fragen aus der Praxis zu stellen. 

Input:

Weiteres:

Gemeinsame Dokumentation

Weitere Ausgaben von #plötzlichdigital – die Sprechstunde

3 Kommentare bei “Projektmanagement mit Trello. #plötzlichdigital – die Sprechstunde

  1. Hallo liebes Team,
    die o.g. session „Projektmanagement mit Trello. #plötzlichdigital – die Sprechstunde“ interessiert mich sehr, da wir im eigenen Projekt gerade vor den gleichen Herausforderungen der Digitalisierung im Zuge der Corona-Krise stehen.
    Leider finde ich weder Termin der session, noch wo man sich anmelden kann.
    Könnte ich dazu bitte Infos bekommen?
    Vielen Dank!
    Herzliche Grüße, Jenny Menzel

Schreibe einen Kommentar zu Jenny Menzel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.