5 Gründe dabei zu sein

Lernt aus der Praxis

Wer kann besser von den Best Practices und Hürden der Skalierung berichten als die, die schon erfolgreich transferiert haben? Rock your Life!, die Eltern AG, Chancenwerk, die GemüseAckerdemie oder CLIMB sind nur einige Skalierungsorganisationen, die ihre Erfahrungen im Accelerator-Programm geteilt haben.

Profitiert vom Wissen von Expert:innen

Expert:innen geben ihr geballtes Wissen an euch weiter. Ihr bekommt wertvollen Input zu: Wirkungsorientierung, Kommunikation, Organisationsentwicklung, Finanzierungsmodelle und vieles mehr.

Tauscht euch mit Gleichgesinnten aus

Ein wichtiger Bestandteil des Accelerator ist der Austausch mit anderen Organisationen. Die bisherigen Durchgänge haben gezeigt: Stipendiat:innen haben nicht nur viel voneinander gelernt, sondern konnten auch wertvolle Kontakte knüpfen, die ihnen bei der Skalierung geholfen haben.

Erhaltet eine individuelle Begleitung

Mit unseren Skalierungscoaches erhaltet ihr eine:n starken Partner:in an die Seite. Sie sind Sparringpartner:innen, stellen die richtigen Fragen und können individuell auf die Bedarfe der Organisation eingehen. Sie sind Skalierungs-Expert:innen, die von uns geschult und begleitet werden

Erhaltet finanzielle Unterstützung

Damit die Umsetzung des Skalierungskonzepts gelingt, erhaltet ihr in Stufe 2 einen Skalierungsbonus von bis zu 8.000 Euro. Diesen könnt ihr etwa für das Erstellen eines Skalierungshandbuchs, Reisekosten zu potenziellen Standorten, die Anpassung der Webseite oder andere Aktivitäten im Rahmen eurer Skalierung nutzen.