Veröffentlicht in Allgemein
Drei Frauen stehen zusammen und unterhalten sich.

Frauennetzwerk Tandem+

Ulrike Greimers stellte ein Tandemprojekt vor und überlegte gemeinsam mit den Anwesenden, wie es sich um ein Frauennetzwerk erweitern ließe. Mehr
Veröffentlicht in Allgemein
Soheila Sattari Session beim openTransfer CAMP Ankommen

MINT FMFM: Bildung und Berufseinstieg für Flüchtlinge und Migrantinnen

Das Projekt „MINT Flucht/Migration - Frauen/Mädchen“ (MINT FMFM) setzt sich für bessere Chancen von Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen und -mädchen in Bezug auf Bildung, Ausbildung und berufliche Integration im MINT-Bereich ein. Soheila Sattari mobilisierte in ihrer Session Mitstreiterinnen für das Projekt. Mehr
Veröffentlicht in Allgemein

Heroes Köln: gegen Unterdrückung im Namen der Ehre

Jaouad Hanin erzählte von seinem Werdegang, wie er zu den Heroes kam und wie die Organisation arbeitet. Anschließend stellten die Teilnehmenden viele Fragen und informierten sich über das Projekt und die Ziele. Mehr
Veröffentlicht in Allgemein
Eine ältere Frau mit Brille spricht vor einem sitzenden Publikum.

Qualifizierung durch „Jobateliers“

Veränderung ist immer möglich, man braucht nur die richtigen Werkzeuge dazu. Moderationstechniken können solche darstellen und jedem dazu dienen, die Umstände, in den wir leben, ein kleines bisschen besser zu machen. Mehr
Veröffentlicht in Allgemein
Drei junge Männer und eine Frau sitzen in einer Stuhlreihe und lachen.

Die schwierige Einstieg in die Schule

Mohamed Azizi ist als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschlang gekommen. Er schildert aus eigener Erfahrung und nach vielen Gesprächen mit anderen Geflüchteten, welche Herausforderungen der Schulalltag für sie bereithält. Mehr
Veröffentlicht in Allgemein
Ein junger Mann mit Bart erklärt etwas.

Infaction: Integration durch BMX fahren

In der Session stellte Marcel Heinrich vor, wie die Trendsportart BMX bei der Integration junger Geflüchteter helfen kann und berichtete über das Netzwerk, das Infaction aufgebaut hat, um jungen Geflüchteten „BMXen“ zu ermöglichen. Mehr
Ein Mann mit Mikrofon spricht begeistert vor einer sitzenden Zuhörerschaft.

Jugendwerk Wittmund: Transfer durch Multiplikatoren

Die Begeisterung des Projektinitiator Jurij Ils wirkt ansteckend. Sein Konzept: Jugendliche, die selbst einen Migrationshintergrund haben, sollen jüngeren Kindern ein Vorbild sein und sie bei der Integration begleiten. Die Jugendlichen selbst sollen später die Idee in weitere Städte tragen. Mehr