Menschen stärken Menschen (BMFSFJ)

Das BMFSFJ fördert seit Anfang 2016 in dem Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ mittlerweile 23 zivilgesellschaftliche Programmträger, die Patenschaften für Geflüchtete mit über 500 lokalen Strukturen umsetzen. Seit Beginn des Programms konnten knapp 32.000 Patenschaften (Stand Juni 2017) gestiftet werden, von niedrigschwelliger Alltagsbegleitung bis hin zu Bildungsmentorenschaften zur Sicherung von Schulabschlüssen.

Logo aqtivator

aqtivator gGmbH

Die aqtivator gGmbH unterstützt gemeinnützige Projekte, die sich erfolgreich für die Themen Bildung, Integration und Chancengerechtigkeit einsetzen und fördert insbesondere deren Professionalisierung und Verbreitung. Gründer und Gesellschafter von aqtivator ist der Unternehmer Stefan Quandt.

http://aqtivator.de/

Bertelsmann Stiftung

Das Projekt EFFEKTn – Wachstum und Wirkung in der Zivilgesellschaft

Für viele gesellschaftliche Probleme gibt es wirksame Lösungsansätze. Trotz des nachweisbaren Erfolges schaffen es aber nur wenige Akteure, ihre Ansätze überregional oder auch international in die Breite zu tragen, um mehr Menschen zu erreichen. Gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen erarbeitet die Bertelsmann Stiftung relevantes Wissen zu Transfer- und Skalierungsstrategien, das dem gemeinnützigen Sektor mehr Wachstum und Wirkung ermöglicht.

 

http://www.bertelsmann-stiftung.de/effekt

Robert Bosch Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung GmbH gehört zu den großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland. Sie folgt seit über 50 Jahren dem philanthropischen Vermächtnis des Firmengründers Robert Bosch. Dieser hat mit unternehmerischer Vision, politischer Weitsicht, Zivilcourage und seinen gemeinnützigen Initiativen Maßstäbe für die Arbeit der Robert Bosch Stiftung gesetzt.
www.seakademie.de

Social Entrepreneurship Akademie

Die Social Entrepreneurship Akademie wurde 2010 als Netzwerk-Organisation der vier Münchner Hochschulen und deren Entrepreneurship Center gegründet (LMU München, TU München, Hochschule München und Universität der Bundeswehr). Unter dem Leitspruch „Education for Societal Change“ qualifiziert sie Sozialunternehmer und solche, die es werden wollen.

www.seakademie.de