Webinar „Jahresbericht für Einsteiger“ mit Frank Molitor

Der Fünf-Punkte-Fahrplan

Eine transparente und öffentliche Berichterstattung über Mittelherkunft und Mittelverwendung wird für gemeinnützige Organisationen immer wichtiger. Mit übersichtlichen transparenten Finanzdaten und Strukturen kann man seine Spender und Fördermittelgeber von seinem Wirken überzeugen und zeigt damit, wie man einen gesellschaftlichen Mehrwert herstellen kann. Transparenz ist also das „Überlebenselixier“ von Organisationen. Doch wie soll man beginnen und an welche wichtigen Punkte sollte man sich bei der Berichterstattung seiner Finanzdaten halten?

Dieses Webinar richtet sich an alle, die sich zum ersten Mal oder jedes Jahr wieder die Frage stellen, was eigentlich alles in einen Finanzbericht gehört und wie er aufgebaut werden sollte. Ziel ist es, einen Fahrplan an die Hand zu bekommen, mit dem Sie bei Ihrem nächsten Finanzbericht genau wissen, was zu tun ist. Außerdem erfahren Sie mehr über die Initiative „Transparenz-leicht-gemacht“ und können eine kostenlose, individuelle Einzelberatung mit einem Wirtschaftsprüfer erhalten.

 

Inhalt:

  • Finanzbericht als Mittel für mehr Transparenz
  • Instrumente der Berichterstattung (Erläuterungen & Aufstellungen)
  • Der Fünf-Punkte-Plan & dessen Umsetzung

 

Gelber Kreis; in der Mitte eine nach links offene Klammer Finanzbericht für Einsteiger

Zielgruppe: gemeinnützige Organisationen, Vereine, Stiftungen

Präsentation und Materialien:
Praesentation Webinar #33 (Die komplette Präsentation zum Webinar mit Frank Molitor)

 

Referent:

Foto des Referenten Frank Molitor

Dipl.-Kfm. Frank Molitor, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater ist Geschäftsführer einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Warstein, die ganz bewusst die bundesweite Beratung gemeinnütziger Organisationen und Projekte in ihr Leistungsspektrum aufgenommen hat. Er ist seit dessen Gründung Mitglied im Wirtschaftsprüferausschuss des Deutschen Spendenrats e.V., Berlin. Ein ehrenamtliches oder gemeinnütziges Engagement verdient hohe Anerkennung und eine fundierte organisatorische, wirtschaftliche und steuerliche Begleitung.

 

Mehr zur Initiative Transparenz-leicht-gemacht: http://www.transparenz-leicht-gemacht.de

Bild: Deutscher Spendenrat e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.